Jive tanzen lernen mit diesen 3 Jive Tanzschritten für Anfänger

Jive

Jive ist ein aufregender Partnertanz, der Spaß macht, leicht zu erlernen ist und von spielerischer Natur ist. Da er schnell und energieaufwendig ist, ist er auch eine ausgezeichnete Form der Bewegung. Außerdem sieht er auf einer Tanzfläche großartig aus.

Grundlegende Schritte
Anleitungen & Diagramme
Video
Empfohlene Video-Lektionen “
Schnelle Einführung
Der Jive ist eine schnellere Version des Schwungs und teilt viele Dinge mit ihm, von der Beinarbeit bis hin zu Drehungen unter den Armen, Schwünge usw. Er hat sich aus frühen Swing-Tänzen wie Boogie-Woogie und Jitterbug entwickelt. Während des Zweiten Weltkriegs führten amerikanische Soldaten ihn in Europa ein, insbesondere in Großbritannien, wo er bei der Jugend sehr beliebt wurde. Im Jahr 1968 kam er als fünfter lateinamerikanischer Tanz bei internationalen Wettbewerben hinzu.

Es ist ein sehr boppiger Tanz, bei dem die Tänzer mehr hüpfende Bewegungen ausführen, indem sie die Knie anheben und die Hüften beugen oder schaukeln. Es werden viele Tritte verwendet. Es ist einer der energischsten aller Tänze.

Der Jive wird im Allgemeinen zu einer Musik im 4/4-Takt in einer Vielzahl von Tempi von langsam bis sehr schnell getanzt. Das Tolle daran ist, dass er zu allen Arten von Musik getanzt werden kann – alt, neu, Swing, Rocknroll, Country, elektronisch, Pop…

Es ist ein Tanz für jedermann, leicht zu lernen, entspannt, macht viel Spaß und ist extrem gesellig. Er ist der schnellste unter den lateinamerikanischen Tänzen und bietet Ihnen ein großartiges Cardio-Training. Was für eine fantastische Art, in Form zu kommen und zu bleiben. Jetzt schnappen Sie sich Ihre Tanzschuhe und legen Sie los!

Grundlegende Schritte
Die Grundschritte für den Jive basieren auf einer einfachen Sechs-Takt-Sequenz: 1-2-3-a-4-5-a-6. Die Zählung beginnt mit dem Rockschritt (linker Fuß Schritt zurück, rechter Fuß an Ort und Stelle), gefolgt von den zwei Dreifachschritten (Chasse), die gezählt werden: 3-a-4, 5-a-6.

Der Fels-Schritt ist einfach eine Gewichtsverlagerung von einem Fuß auf den anderen, nur dass er einen kleinen Schritt zurück macht, statt zur Seite. Ein Chasse ist eine Serie von drei Schritten zur Seite.

Der Jive wird in der Regel zu Musik mit vier Takten zum Takt getanzt, der normalerweise federnde Rhythmen und leichte Melodien enthält. Der Grundschritt (für Männer) beginnt mit einem Rockschritt (Gewichtsverlagerung von einem Fuß auf den anderen), gefolgt von einem Dreifachschritt nach links (links, rechts, links) und einem Dreifachschritt nach rechts (rechts, links, rechts). Die Dame spiegelt den Mann. Denken Sie daran, das Timing ist – 1, 2, 3 & 4, 5 & 6.

Anweisungen und Diagramme:
Der Jive wird getanzt, wobei die Dame und der Mann einander gegenüber stehen. Die linke Hand des Mannes hält die rechte Hand der Dame locker. Der Mann führt beginnend mit dem linken Fuß und die Dame folgt seinen Bewegungen.

Grundlegende Schritte für Männer
Jive-Grundschritte für Männer
Schritt zurück mit dem linken Fuß (Rockschritt)
Rechter Fuß in Position, Gewicht verlagert sich auf ihn
Seitenschritt nach links mit dem linken Fuß (Chasse nach links)
Bewegen Sie Ihren rechten Fuß auf Ihren linken Fuß
Seitenschritt nach links mit dem linken Fuß
Rechter Fuß in Position, Gewicht verlagert sich auf ihn (Chasse nach rechts)
Seitenschritt nach rechts mit dem linken Fuß
Seitenschritt nach rechts mit dem rechten Fuß

Grundlegende Lady’s Schritte
Grundlegende Jive-Schritte für Frauen
Schritt zurück mit dem rechten Fuß (Rockschritt)
Linker Fuß in Position, Gewicht verlagert sich auf ihn
Seitenschritt nach rechts mit dem rechten Fuß (Chasse nach rechts)
Bewegen Sie Ihren linken Fuß auf Ihren rechten Fuß
Seitenschritt nach rechts mit dem rechten Fuß
Linker Fuß in Position, Gewicht verlagert sich auf ihn (Chasse nach links)
Seitenschritt nach links mit dem rechten Fuß
Seitenschritt nach links mit dem linken Fuß

Üben Sie diese Schritte, bis Sie in der Lage sind, sie im Takt der Musik auszuführen. Vergessen Sie nicht zu zählen: 1-2-3-a-4-5-a-6.

Video
In diesem Video lernen Sie den Grundschritt und die Drehung der Achselhöhlen kennen. Können Sie das so schnell wie im Video machen: